In hellster Nacht

In hellster Nacht, ein letztes Mal,
ersehne ich, erflehe ich
des Lebens Saft aus heilgem‘ Gral.

In hellster Nacht, den Rittern gleich,
entschwinde ich ins Sternenreich.
In hellster Nacht verzaubert es mich.
Wie hell ist die Nacht.

In hellster Nacht, Acryl auf Leinwand, 80 x 80 cm, 2014, © Petra Lukoschek
In hellster Nacht, Acryl auf Leinwand, 80 x 80 cm, 2014, © Petra Lukoschek

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

Ich stimme zu, dass dieses Formular Name, E-Mail und Inhalt speichern darf. Detaillierte Informationen, wo, wie und warum Daten gespeichert werden, sind in der Datenschutzerklärung zu finden.